Vai al contenuto

Guidebook for Region St. Remy de Provence

Meike

Guidebook for Region St. Remy de Provence

Food Scene
Beeindruckende, schöne Stadt mit dem berühmten Papstpalast. Schön zum Schlendern, Gucken, Essen gehen, Geschichtliches. Berühmt ist das Kunst-Festival im Sommer mit viel Trubel auf den Straßen und auf allen Bühnen der Stadt. Tipp zum Essen gehen mit Blick auf die Stadtkulisse und die berühmte Brücke von Avignon: Restaurant "Le Bercail" auf einer Insel auf der Rhone, mit Terrasse. Das herrlich gelegene Restaurant ist mit der Navette (gratis-Bootsverkehr alle 15 Minuten) und einem kurzen Fußweg über die Uferpromenade zu erreichen Ruhig & erholsam nach einem Stadtbummel. Mittags nur 12-14 Uhr offen. Auch per Auto zu erreichen.
439
persone del luogo consigliano
Avignone
439
persone del luogo consigliano
Beeindruckende, schöne Stadt mit dem berühmten Papstpalast. Schön zum Schlendern, Gucken, Essen gehen, Geschichtliches. Berühmt ist das Kunst-Festival im Sommer mit viel Trubel auf den Straßen und auf allen Bühnen der Stadt. Tipp zum Essen gehen mit Blick auf die Stadtkulisse und die berühmte Brücke von Avignon: Restaurant "Le Bercail" auf einer Insel auf der Rhone, mit Terrasse. Das herrlich gelegene Restaurant ist mit der Navette (gratis-Bootsverkehr alle 15 Minuten) und einem kurzen Fußweg über die Uferpromenade zu erreichen Ruhig & erholsam nach einem Stadtbummel. Mittags nur 12-14 Uhr offen. Auch per Auto zu erreichen.
Arles mit seinem römischen Amphitheater gehört zu den Top-Zielen der Provence - und ist nur 24 km vom Haus entfernt. Schön ist Arles besonders auch am Abend mit den vielen Bistros, Cafes und Restaurants auf dem zentralen Platz. Das Amphitheater befindet sich mitten in der Stadt und kann beim Stadtbummel quasi nebenbei besichtigt werden. Nett auch ein Kaffee in dem originalen Café, das van Gogh in Arles (neben ca. 300 weiteren Bildern) gemalt hat. Am 1. Mittwoch im Monat findet ein Trödelmarkt (ein "Brocante") in Arles statt. Berühmt sind auch die Stierfeste in Arles. Zum einen die (unblutige) "Course Camarguaise" in der Arena, zum anderen die "Abrivado" - ein Volksfest in den Straßen.
177
persone del luogo consigliano
Arles
177
persone del luogo consigliano
Arles mit seinem römischen Amphitheater gehört zu den Top-Zielen der Provence - und ist nur 24 km vom Haus entfernt. Schön ist Arles besonders auch am Abend mit den vielen Bistros, Cafes und Restaurants auf dem zentralen Platz. Das Amphitheater befindet sich mitten in der Stadt und kann beim Stadtbummel quasi nebenbei besichtigt werden. Nett auch ein Kaffee in dem originalen Café, das van Gogh in Arles (neben ca. 300 weiteren Bildern) gemalt hat. Am 1. Mittwoch im Monat findet ein Trödelmarkt (ein "Brocante") in Arles statt. Berühmt sind auch die Stierfeste in Arles. Zum einen die (unblutige) "Course Camarguaise" in der Arena, zum anderen die "Abrivado" - ein Volksfest in den Straßen.
Markthallen in Avignon Zentrum, jeden Tag außer montags geöffnet, tolle Fisch- und Spezialitätenauswahl. Am besten morgens gehen, Öffnungszeiten sind 06.30-13.30.
117
persone del luogo consigliano
Halles d'Avignon
18 Place Pie
117
persone del luogo consigliano
Markthallen in Avignon Zentrum, jeden Tag außer montags geöffnet, tolle Fisch- und Spezialitätenauswahl. Am besten morgens gehen, Öffnungszeiten sind 06.30-13.30.
Ein herrlicher Platz für ein gutes Essen - einige Kilometer von unserem Haus entfernt im im Ort Paradou. Vor allem für ein ausgiebiges Mittagessen ideal. Es gibt für jeden Wochentag ein festes Tagesgerichte, inkl. Vorspeisen, Käseplatte und viel Wein. Nicht ganz preiswert, aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Abends sehr lauschig mit Aussenterrasse. Immer voll (Reservierung empfohlen). (So und Mo geschlossen).
9
persone del luogo consigliano
Le Bistrot du Paradou
57 Avenue de la Vallée des Baux
9
persone del luogo consigliano
Ein herrlicher Platz für ein gutes Essen - einige Kilometer von unserem Haus entfernt im im Ort Paradou. Vor allem für ein ausgiebiges Mittagessen ideal. Es gibt für jeden Wochentag ein festes Tagesgerichte, inkl. Vorspeisen, Käseplatte und viel Wein. Nicht ganz preiswert, aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Abends sehr lauschig mit Aussenterrasse. Immer voll (Reservierung empfohlen). (So und Mo geschlossen).
Essentials
Sehr gut sortierter Supermarkt, gute und breite Auswahl. Ideal für einen großen Wocheneinkauf. Es gibt einen Intermarché in St. Remy (etwas teurer) und quasi den gleichen in Tarascon mit besseren Preisen. Im Ort St.Remy selbst gibt es viele kleine Fachgeschäfte mit toller Qualität (Käsereien. Schlachter etc), für einen Großeinkauf ist der Intermarché besser.
11
persone del luogo consigliano
Intermarché Super
11 Avenue de la 1ère Dfl
11
persone del luogo consigliano
Sehr gut sortierter Supermarkt, gute und breite Auswahl. Ideal für einen großen Wocheneinkauf. Es gibt einen Intermarché in St. Remy (etwas teurer) und quasi den gleichen in Tarascon mit besseren Preisen. Im Ort St.Remy selbst gibt es viele kleine Fachgeschäfte mit toller Qualität (Käsereien. Schlachter etc), für einen Großeinkauf ist der Intermarché besser.
Sehr gut sortierter Supermarkt, große Auswahl, toller Fisch, gutes Fleisch, etwas bessere Preise als im Intermarché in St. Remy
Intermarché Tarascon
Sehr gut sortierter Supermarkt, große Auswahl, toller Fisch, gutes Fleisch, etwas bessere Preise als im Intermarché in St. Remy
Parks & Nature
einsamer Naturstrand mit Dünen
Stadt-Strand in Saintes-Maries-de-la-Mer in der Camargue. Der Ort ist süß & klein - und richtig nett ist es, wenn man nach dem Strandtag hier abends auf dem Dorfplatz entspannt essen geht, das ist Urlaubsatmosphäre pur. Kinder klettern gerne auf´s Dach der alten Kirche (rundum ein Wehrgang). Um zu den Strandabschnitten zu gelangen, zahlt man an einer Schranke 3-4€, dann geht es eine lange Schotterstraße entlang, an der mehrere Einmündungen zu den Stränden sind. Wir nehmen immer den ersten, Plage-Est, er ist hübsch und hier gibt es auch ein Strand-Restaurant & Toiletten. Man kann aber auch die Straße viel weiter durch fahren und einsamere Strände nehmen, einfach ausprobieren.
6
persone del luogo consigliano
Plage-Est
6
persone del luogo consigliano
Stadt-Strand in Saintes-Maries-de-la-Mer in der Camargue. Der Ort ist süß & klein - und richtig nett ist es, wenn man nach dem Strandtag hier abends auf dem Dorfplatz entspannt essen geht, das ist Urlaubsatmosphäre pur. Kinder klettern gerne auf´s Dach der alten Kirche (rundum ein Wehrgang). Um zu den Strandabschnitten zu gelangen, zahlt man an einer Schranke 3-4€, dann geht es eine lange Schotterstraße entlang, an der mehrere Einmündungen zu den Stränden sind. Wir nehmen immer den ersten, Plage-Est, er ist hübsch und hier gibt es auch ein Strand-Restaurant & Toiletten. Man kann aber auch die Straße viel weiter durch fahren und einsamere Strände nehmen, einfach ausprobieren.
Schöner kleiner Halbtages-Ausflug ins Luberon Gebirge - am besten ein paar Picknicksachen mitnehmen. Der Ort Oppède le Vieux ist klein und beschaulich, mit einigen schönen alten Häusern und einer Kirche aus dem 12. Jh., die hoch oben über dem Dorf thront. Hier oben kann man herrlich auf der Mauer sitzen, picknicken und dabei über das ganze Luberon-Tal gucken. Auch schön mit Kindern, der Aufstieg zur Kirche ist leicht zu bewältigen (man könnte in T-Shirt und Sandalen gehen). Das Dorf ist autofrei, ein Parkplatz ist vor dem Ort eingerichtet. Logistisch gut zu verbinden mit den bekannten Orten Menerbes und Bonnieux im Luberon. Oder der Schlucht Gorges de Regalon, siehe weiterer Tipp.
28
persone del luogo consigliano
Oppède le Vieux
28
persone del luogo consigliano
Schöner kleiner Halbtages-Ausflug ins Luberon Gebirge - am besten ein paar Picknicksachen mitnehmen. Der Ort Oppède le Vieux ist klein und beschaulich, mit einigen schönen alten Häusern und einer Kirche aus dem 12. Jh., die hoch oben über dem Dorf thront. Hier oben kann man herrlich auf der Mauer sitzen, picknicken und dabei über das ganze Luberon-Tal gucken. Auch schön mit Kindern, der Aufstieg zur Kirche ist leicht zu bewältigen (man könnte in T-Shirt und Sandalen gehen). Das Dorf ist autofrei, ein Parkplatz ist vor dem Ort eingerichtet. Logistisch gut zu verbinden mit den bekannten Orten Menerbes und Bonnieux im Luberon. Oder der Schlucht Gorges de Regalon, siehe weiterer Tipp.
Spektakuläre Schlucht zum Durchwandern. Für Kinder + Erwachsene ein tolles Erlebnis. Angenehm kühl auch an heissen Tagen. Kleines Abenteuer, da z. T. enge Passagen, man muss durch Löcher klettern und etwas wendig sein. Am Ende der Schlucht gehts den gleichen Weg zurück (45 min) oder oben entlang über ein Hochplateau (oben ist es heiß im Sommer, Rückweg mind. 2 Std.). Unbedingt Wasser mitnehmen, keine Kiosks. Ausgangspunkt der Wanderung ist der gebührenpflichtige Parkplatz an der D973. Dort gibt es Informationstafeln zum Regionalpark und einen Picknickplatz. Der Weg zur Schlucht ist ausgeschildert. Bilder und Infos unter http://www.leos-ferienwelt.de/provence_gorges_du_regalon.htm
Gorges de Regalon
Spektakuläre Schlucht zum Durchwandern. Für Kinder + Erwachsene ein tolles Erlebnis. Angenehm kühl auch an heissen Tagen. Kleines Abenteuer, da z. T. enge Passagen, man muss durch Löcher klettern und etwas wendig sein. Am Ende der Schlucht gehts den gleichen Weg zurück (45 min) oder oben entlang über ein Hochplateau (oben ist es heiß im Sommer, Rückweg mind. 2 Std.). Unbedingt Wasser mitnehmen, keine Kiosks. Ausgangspunkt der Wanderung ist der gebührenpflichtige Parkplatz an der D973. Dort gibt es Informationstafeln zum Regionalpark und einen Picknickplatz. Der Weg zur Schlucht ist ausgeschildert. Bilder und Infos unter http://www.leos-ferienwelt.de/provence_gorges_du_regalon.htm
Der größte Zedernwald Europas ist in der Nähe von Bonnieux (einem der schönsten Orte der Region). Auf einer Anhöhe gelegen, mit wunderschönen Bäumen und tollen Ausblicken. Im Sommer schön kühl. Es gibt kurze (zw. 40 Mi-3 Std). Kann man gut kombinieren mit einem Besuch in Bonnieux, z.B. Lunch oder legeres Abendessen mit tollem Ausblick in der "Brasserie les Terrasses" mit Außenplätzen und Blick auf Lacoste und die Berge. Freunde lieben das Restaurant "L`arome" in Bonnieux - diesen Tipp gebe ich auch nur weiter ohne eigene Erfahrung, ebenso wie das Weingut Chateau la Carnogue, Route du Pont Julien in Bonnieux mit exzellenten Weinen.
37
persone del luogo consigliano
Foret des cedres
37
persone del luogo consigliano
Der größte Zedernwald Europas ist in der Nähe von Bonnieux (einem der schönsten Orte der Region). Auf einer Anhöhe gelegen, mit wunderschönen Bäumen und tollen Ausblicken. Im Sommer schön kühl. Es gibt kurze (zw. 40 Mi-3 Std). Kann man gut kombinieren mit einem Besuch in Bonnieux, z.B. Lunch oder legeres Abendessen mit tollem Ausblick in der "Brasserie les Terrasses" mit Außenplätzen und Blick auf Lacoste und die Berge. Freunde lieben das Restaurant "L`arome" in Bonnieux - diesen Tipp gebe ich auch nur weiter ohne eigene Erfahrung, ebenso wie das Weingut Chateau la Carnogue, Route du Pont Julien in Bonnieux mit exzellenten Weinen.
Eine Kombination aus herrlicher mediterraner Landschaft, einer Wanderung in eine Bucht und dann zur Belohnung in türkises Wasser springen. Die berühmten Calanques (Buchten) rund um Marseille und Cassis sind wirklich einen Ausflug wert. Einen kompletten Tag einplanen. Unsere Lieblingscalanque ist die Calanque d´En-Vau. Vom Parkplatz Col de la Gardiole (Nähe Cassis) läuft man ca. 1 Stunde. Feste Schuhe anziehen, Wasser, Essensachen und Sonnencreme mitnehmen. In der Bucht gibt es KEINE touristische Infrastruktur, von daher alles mitnehmen, was man braucht. Die Wanderung ist teilweise steinig, aber die Tour ist ein Traum und das Ziel lohnt!!! https://www.sued-frankreich-wandern.de/calanque.html
39
persone del luogo consigliano
Calanque
39
persone del luogo consigliano
Eine Kombination aus herrlicher mediterraner Landschaft, einer Wanderung in eine Bucht und dann zur Belohnung in türkises Wasser springen. Die berühmten Calanques (Buchten) rund um Marseille und Cassis sind wirklich einen Ausflug wert. Einen kompletten Tag einplanen. Unsere Lieblingscalanque ist die Calanque d´En-Vau. Vom Parkplatz Col de la Gardiole (Nähe Cassis) läuft man ca. 1 Stunde. Feste Schuhe anziehen, Wasser, Essensachen und Sonnencreme mitnehmen. In der Bucht gibt es KEINE touristische Infrastruktur, von daher alles mitnehmen, was man braucht. Die Wanderung ist teilweise steinig, aber die Tour ist ein Traum und das Ziel lohnt!!! https://www.sued-frankreich-wandern.de/calanque.html
Der Strand (plage) L`Espiguette ist zwar ein gutes Stück entfernt vom Haus, aber er lohnt sich: Ein sehr breiter Natur-Strand mit feinem Sand, Dünen, dazu sauber und gepflegt, Parken € 5 pro Tag. Man fährt etwas über eine Stunde dorthin, weshalb auch eine gute Idee ist, den Ausflug mit dem Besuch des Städtchens "Aigues Mortes" zu verbinden (zauberhaft & urgemütlich, mit vollständig erhaltener Stadtmauer rund um den historischen Stadtkern und schön für ein Abendessen nach einem Strandtag.) Am Strand gibt es eine Strandbar, doch da der Strand sehr weitläufig ist, kann sie u.U. weit entfernt sein. Wir nehmen meist Picknicksachen mit (Picknicktasche im Schrank bei uns im Bad EG).
22
persone del luogo consigliano
Plage de l'Espiguette
22
persone del luogo consigliano
Der Strand (plage) L`Espiguette ist zwar ein gutes Stück entfernt vom Haus, aber er lohnt sich: Ein sehr breiter Natur-Strand mit feinem Sand, Dünen, dazu sauber und gepflegt, Parken € 5 pro Tag. Man fährt etwas über eine Stunde dorthin, weshalb auch eine gute Idee ist, den Ausflug mit dem Besuch des Städtchens "Aigues Mortes" zu verbinden (zauberhaft & urgemütlich, mit vollständig erhaltener Stadtmauer rund um den historischen Stadtkern und schön für ein Abendessen nach einem Strandtag.) Am Strand gibt es eine Strandbar, doch da der Strand sehr weitläufig ist, kann sie u.U. weit entfernt sein. Wir nehmen meist Picknicksachen mit (Picknicktasche im Schrank bei uns im Bad EG).
Ein einsamer, nahezu unberührter Strand in der Camargue Nähe Salin de Giraud, die Fahrt führt vorbei an Reisfeldern und Salzreservoirs. Außerhalb der Hauptsaison hat man den Strand fast für sich, und auch in der Hauptsaison ist er nicht super-voll, da etwas abseits gelegen und auch ohne Cafés und Toiletten. Picknicksachen mitbringen. Es lohnt sich auch, ein Fernglas dabei zu haben, denn unterwegs gibt es Flamingos und Pferde zu bestaunen. Nahe Salin de Girard kann man übrigens Salinen / Salzabbau aus der Nähe anschauen, ist beeindruckend!
9
persone del luogo consigliano
Beach Piemanson
9
persone del luogo consigliano
Ein einsamer, nahezu unberührter Strand in der Camargue Nähe Salin de Giraud, die Fahrt führt vorbei an Reisfeldern und Salzreservoirs. Außerhalb der Hauptsaison hat man den Strand fast für sich, und auch in der Hauptsaison ist er nicht super-voll, da etwas abseits gelegen und auch ohne Cafés und Toiletten. Picknicksachen mitbringen. Es lohnt sich auch, ein Fernglas dabei zu haben, denn unterwegs gibt es Flamingos und Pferde zu bestaunen. Nahe Salin de Girard kann man übrigens Salinen / Salzabbau aus der Nähe anschauen, ist beeindruckend!
Entertainment & Activities
Collias ist Startpunkt unserer Lieblings-Kanutour direkt unter der berühmten Pont du Gard hindurch. Unbedingt mitnehmen: Schwimm- u. Picknicksachen. Auf den ersten 3-4 km kann man überall anhalten, schwimmen, picknicken (nach der Brücke nicht mehr so gut). Gesamtlänge Tour ca. 8 km. Wir buchen immer bei "Kayak Vert", die Station liegt kurz vor dem Ort Collias. Einfach parken, Boote auswählen (1er, 2er oder 3er), dann geht´s per Shuttle zur Einstiegsstelle. Für seine Sachen bekommt man Tonnen. Am besten hat man alles in Tüten dabei, die man dann in die Tonnen tut. Um 17 Uhr ist letzte Ankunftszeit am Ziel (dortShuttle zurück).
56
persone del luogo consigliano
Collias
56
persone del luogo consigliano
Collias ist Startpunkt unserer Lieblings-Kanutour direkt unter der berühmten Pont du Gard hindurch. Unbedingt mitnehmen: Schwimm- u. Picknicksachen. Auf den ersten 3-4 km kann man überall anhalten, schwimmen, picknicken (nach der Brücke nicht mehr so gut). Gesamtlänge Tour ca. 8 km. Wir buchen immer bei "Kayak Vert", die Station liegt kurz vor dem Ort Collias. Einfach parken, Boote auswählen (1er, 2er oder 3er), dann geht´s per Shuttle zur Einstiegsstelle. Für seine Sachen bekommt man Tonnen. Am besten hat man alles in Tüten dabei, die man dann in die Tonnen tut. Um 17 Uhr ist letzte Ankunftszeit am Ziel (dortShuttle zurück).
Ein Freibad am Ortseingang von Maussanne, das wir oft aufsuchen, um uns abzukühlen. Kein Bad mit vielen Rutschen & Spielkram, nur 2 schlichte Becken, wir mögen es trotzdem. Achtung, Jungs & Männer dürfen keine Shorts tragen, nur "echte" Badehosen (kann man bei Bedarf an der Kasse für wenig Geld kaufen) Es gibt 10er Karten im Freibad, das lohnt sich im heissen Sommer. Der Weg nach Maussanne an Les Baux vorbei ist ein Traum, und nach dem Schwimmen auf dem schönen Dorfplatz zu essen oder was zu trinken ist sehr entspannt und schön. Abends steht auf dem Dorfplatz ein Pizza-Wagen mit leckerer Pizza frisch aus dem Ofen. Man setzt sich ganz leger zum Essenauf die Stufen der umliegenden Gebäude.
Piscine Municipale
Ein Freibad am Ortseingang von Maussanne, das wir oft aufsuchen, um uns abzukühlen. Kein Bad mit vielen Rutschen & Spielkram, nur 2 schlichte Becken, wir mögen es trotzdem. Achtung, Jungs & Männer dürfen keine Shorts tragen, nur "echte" Badehosen (kann man bei Bedarf an der Kasse für wenig Geld kaufen) Es gibt 10er Karten im Freibad, das lohnt sich im heissen Sommer. Der Weg nach Maussanne an Les Baux vorbei ist ein Traum, und nach dem Schwimmen auf dem schönen Dorfplatz zu essen oder was zu trinken ist sehr entspannt und schön. Abends steht auf dem Dorfplatz ein Pizza-Wagen mit leckerer Pizza frisch aus dem Ofen. Man setzt sich ganz leger zum Essenauf die Stufen der umliegenden Gebäude.
Nettes Tourismus-Büro in St. Remy - hier gibt es aktuell Auskünfte zu Veranstaltungen, lokalen Festen & Flohmärkten oder Wanderungen in der Region sowie Karten.
Office de Tourisme Intercommunal Alpilles en Provence (Saint-Rémy de Provence)
Nettes Tourismus-Büro in St. Remy - hier gibt es aktuell Auskünfte zu Veranstaltungen, lokalen Festen & Flohmärkten oder Wanderungen in der Region sowie Karten.
Sightseeing
Unbedingt mittwochs (bis 13h) den Markt in Saint-Remy-de Provence besuchen! St Remy liegt 5 km von unserem Haus entfernt, hierhin fahren wir zum Einkaufen, zum Bummeln, zum Croissant-Holen (Bäckerei links neben der Kirche). Es gibt kleine Gassen, schöne Restaurants, Bistros & Bars, nette Klamotten- und Wohngeschäfte - und einen traumhaften Dorf-Markt . Die Leute kommen von weit her für diesem Markt, gegen Mittag ist es oft richtig voll, ruhiger ist es morgens. Es gibt provenzalische Lebensmittel, Olivenöl, Honig, Gewürze, Pasteten, Stoffe, einige Antiquitäten...man kann hier bestens schöne und leckere Mitbringsel für sich und andere erwerben.
164
persone del luogo consigliano
Saint-Rémy-de-Provence
164
persone del luogo consigliano
Unbedingt mittwochs (bis 13h) den Markt in Saint-Remy-de Provence besuchen! St Remy liegt 5 km von unserem Haus entfernt, hierhin fahren wir zum Einkaufen, zum Bummeln, zum Croissant-Holen (Bäckerei links neben der Kirche). Es gibt kleine Gassen, schöne Restaurants, Bistros & Bars, nette Klamotten- und Wohngeschäfte - und einen traumhaften Dorf-Markt . Die Leute kommen von weit her für diesem Markt, gegen Mittag ist es oft richtig voll, ruhiger ist es morgens. Es gibt provenzalische Lebensmittel, Olivenöl, Honig, Gewürze, Pasteten, Stoffe, einige Antiquitäten...man kann hier bestens schöne und leckere Mitbringsel für sich und andere erwerben.
Mein Tipp für Avignon: Der PARK des Papstpalastes. Der Papstpalast selbst ist die Sehenswürdigkeit in Avignon und prägt das Stadtbild. Nach der Führung (oder auch stattdessen) kann man im Garten des Palastes (Eintritt frei) einen tollen Ausblick auf Palast, Stadtkulisse und auch die Rhone mit der berühmten Brücke aus dem Volkslied "Sur le pont d´Avignon" genießen. Der Park ist nicht spektakulär, aber ein sehr schöner Stopp. Man kann oben auf der Mauer sitzen, ein Eis essen (gibt es im Park) und entspannen nach einem Stadtbummel. Und man spürt die Geschichte der Stadt, ohne lange Führung im Palast (falls man mit Kindern unterwegs ist, die das nicht lieben...).
132
persone del luogo consigliano
Palais des Papes
132
persone del luogo consigliano
Mein Tipp für Avignon: Der PARK des Papstpalastes. Der Papstpalast selbst ist die Sehenswürdigkeit in Avignon und prägt das Stadtbild. Nach der Führung (oder auch stattdessen) kann man im Garten des Palastes (Eintritt frei) einen tollen Ausblick auf Palast, Stadtkulisse und auch die Rhone mit der berühmten Brücke aus dem Volkslied "Sur le pont d´Avignon" genießen. Der Park ist nicht spektakulär, aber ein sehr schöner Stopp. Man kann oben auf der Mauer sitzen, ein Eis essen (gibt es im Park) und entspannen nach einem Stadtbummel. Und man spürt die Geschichte der Stadt, ohne lange Führung im Palast (falls man mit Kindern unterwegs ist, die das nicht lieben...).
Nicht anstrengend und eine schöne Art, den berühmten Ort Bonnieux sowie das Luberon Gebirge zu entdecken: Eine E-Bike-Fahrradtour mit Start um Bonnieux. Trotz E-Bike sollte man die Tour nicht bei größter Hitze machen. Bei "Sun E-Bikes" in Bonnieux gibt es gute E-Bikes und mehrere Routen, die das nette Team einem genau erklärt. www.location-velo-provence.com/en/ in. Die "Landschaftstour" z.B. mit knapp 40 km ist gut zu schaffen auch für "Normal-Sportliche". Diese Tour z.B. führt durch hübsche Orte des Luberon und Weinberge. Besonders schön ist die leichte Abwandlung des Rückweges von Apt auf der D943 über les Tourettes zurück nach Bonnieux.
57
persone del luogo consigliano
Bonnieux
57
persone del luogo consigliano
Nicht anstrengend und eine schöne Art, den berühmten Ort Bonnieux sowie das Luberon Gebirge zu entdecken: Eine E-Bike-Fahrradtour mit Start um Bonnieux. Trotz E-Bike sollte man die Tour nicht bei größter Hitze machen. Bei "Sun E-Bikes" in Bonnieux gibt es gute E-Bikes und mehrere Routen, die das nette Team einem genau erklärt. www.location-velo-provence.com/en/ in. Die "Landschaftstour" z.B. mit knapp 40 km ist gut zu schaffen auch für "Normal-Sportliche". Diese Tour z.B. führt durch hübsche Orte des Luberon und Weinberge. Besonders schön ist die leichte Abwandlung des Rückweges von Apt auf der D943 über les Tourettes zurück nach Bonnieux.
Arts & Culture
Einer der bekanntesten Orte der Provence, mit einer Burgruine auf einem Berg-Plateau, umgeben vom alten Dorf. Lex Baux ist nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt (ein wunderschöner Weg dorthin). Am besten am späten Nachmittag dorthin fahren, da in der Hochsaison tagsüber extrem überlaufen (die Autos parken kilometerlang). Mein Tipp: Les Baux kombinieren mit dem Ort Maussane (hinter les Baux gelegen) - dorthin ins Freibad oder auf einen Drink am Dorfplatz fahren und am späten Nachmittag Les Baux ansteuern (Eintritt zur Burg ca. € 10). Der Weg vom Haus über Les Baux bis nach Maussane ist einer meiner Lieblingsstrecken.
263
persone del luogo consigliano
Les Baux-de-Provence
263
persone del luogo consigliano
Einer der bekanntesten Orte der Provence, mit einer Burgruine auf einem Berg-Plateau, umgeben vom alten Dorf. Lex Baux ist nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt (ein wunderschöner Weg dorthin). Am besten am späten Nachmittag dorthin fahren, da in der Hochsaison tagsüber extrem überlaufen (die Autos parken kilometerlang). Mein Tipp: Les Baux kombinieren mit dem Ort Maussane (hinter les Baux gelegen) - dorthin ins Freibad oder auf einen Drink am Dorfplatz fahren und am späten Nachmittag Les Baux ansteuern (Eintritt zur Burg ca. € 10). Der Weg vom Haus über Les Baux bis nach Maussane ist einer meiner Lieblingsstrecken.
Für alle Antiquitäten- und Flohmarktliebhaber ist die Kleinstadt L`Isle-sur-la-Sorgue unbedingt einen Ausflug wert. Über 300 ständige Antiquitätenhändler und Trödelmärkte haben hier ganzjährig geöffnet (Samstag, Sonntag, Montag). Fahrtzeit vom Haus ca. 45 Minuten. Auch die Stadt selbst ist hübsch. Der Ausflug ist schön zu verbinden minder Quelle des Flusses Sorgue, der "Fontaine de Vaucluse" (abends + im Frühjahr, da weniger voll und im Frühjahr die Quelle sprudelt). Oder dem bekannten Bergdorf Gordes (nur 18 km von L`Isle-sur-la-Sorgue entfernt).
266
persone del luogo consigliano
L'Isle-sur-la-Sorgue
266
persone del luogo consigliano
Für alle Antiquitäten- und Flohmarktliebhaber ist die Kleinstadt L`Isle-sur-la-Sorgue unbedingt einen Ausflug wert. Über 300 ständige Antiquitätenhändler und Trödelmärkte haben hier ganzjährig geöffnet (Samstag, Sonntag, Montag). Fahrtzeit vom Haus ca. 45 Minuten. Auch die Stadt selbst ist hübsch. Der Ausflug ist schön zu verbinden minder Quelle des Flusses Sorgue, der "Fontaine de Vaucluse" (abends + im Frühjahr, da weniger voll und im Frühjahr die Quelle sprudelt). Oder dem bekannten Bergdorf Gordes (nur 18 km von L`Isle-sur-la-Sorgue entfernt).
Schöner Flohmarkt (marché au brocante) regelmäßig am Samstag vormittag - Antiquitäten und Fundstücke. Gegen Mittag wird ein Austernstand aufgebaut - sieht sehr unspektakulär aus, aber es gibt sehr frische und gute Austern, auch die Händler essen dort alle. Ideal, um mal unkompliziert Austern zu probieren..
42
persone del luogo consigliano
Villeneuve-lès-Avignon
42
persone del luogo consigliano
Schöner Flohmarkt (marché au brocante) regelmäßig am Samstag vormittag - Antiquitäten und Fundstücke. Gegen Mittag wird ein Austernstand aufgebaut - sieht sehr unspektakulär aus, aber es gibt sehr frische und gute Austern, auch die Händler essen dort alle. Ideal, um mal unkompliziert Austern zu probieren..
Nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt (auf dem Weg nach Les Baux) befindet sich in einem Steinbruch eine spektakuläre Ausstellung - auf die nackten Steinbruchwände werden großformatige Bilder berühmter Künstler projiziert. Das ist auch für Nicht-Kunstliebhaber oder Kinder, die Museen vielleicht langweilig finden, ein wunderschönes Erlebnis. Unter www.carrieres-lumieres.com findet man die Beschreibung und tolle Impressionen. Sehr gut für Regentage. Parken kann man an der Straße, aber es ist oft sehr voll. Von daher am besten gleich morgens kommen. Achtung, in der Höhle ist es kalt (15 Grad). Vom Steinbruch kann man dann weiterfahren nach Les Baux oder auch nach Maussanne (schöner Dorfplatz für ein Getränk).
97
persone del luogo consigliano
Carrières de Lumières
97
persone del luogo consigliano
Nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt (auf dem Weg nach Les Baux) befindet sich in einem Steinbruch eine spektakuläre Ausstellung - auf die nackten Steinbruchwände werden großformatige Bilder berühmter Künstler projiziert. Das ist auch für Nicht-Kunstliebhaber oder Kinder, die Museen vielleicht langweilig finden, ein wunderschönes Erlebnis. Unter www.carrieres-lumieres.com findet man die Beschreibung und tolle Impressionen. Sehr gut für Regentage. Parken kann man an der Straße, aber es ist oft sehr voll. Von daher am besten gleich morgens kommen. Achtung, in der Höhle ist es kalt (15 Grad). Vom Steinbruch kann man dann weiterfahren nach Les Baux oder auch nach Maussanne (schöner Dorfplatz für ein Getränk).
Getting Around
Velo-Passion: Fahrrad-Verleih in St. Remy de Provence. Es gibt alle Arten von Rädern, ab € 15 pro Tag. Der Verleih ist ganz in der Nähe vom Intermarche St. Remy. Zur Mittagszeit geschlossen, wie die meisten Geschäfte.
Velo Passion
1 Avenue de la 1ère Dfl
Velo-Passion: Fahrrad-Verleih in St. Remy de Provence. Es gibt alle Arten von Rädern, ab € 15 pro Tag. Der Verleih ist ganz in der Nähe vom Intermarche St. Remy. Zur Mittagszeit geschlossen, wie die meisten Geschäfte.